Transparenz930

Kein Paradox: So schafft mehr Transparenz mehr Sicherheit

Im Artikel „Wie digitale Transparenz die Welt verändert“ zieht das Magazin „Spektrum der Wissenschaft“ eine hübsche Parallele: Als die Ozeane sich von trüben Gewässern zu klaren, sonnendurchfluteten Meeren wandelten, war das eine enorme Herausforderung für das Leben im Meer. Plötzlich konnten Raubtier und Beute sich sehen. Innerhalb (geologisch gesehen) kurzer Zeit entstand ein Vielzahl von Arten, die auf die neue Transparenz der Meere ganz unterschiedlich reagierten. Muscheln bilden harte Schalen, andere setzen auf Tarnung, gute Augen oder einfach Schnelligkeit.

Die Digitalisierung schafft heute Transparenz über Menschen, Verhalten, Institutionen und Diskussionen. Die Deutschen nehmen vor allem wahr, dass ihre Privatsphäre transparent wird. Aber selbst die NSA, die so geheim ist, dass sie vor wenigen Jahren kaum jemand in Deutschland kannte, muss sich dank Edward Snowdon heute für ihre Tätigkeit öffentlich rechtfertigen.

Digitalisierung schafft Transparenz und gleichzeitig die Frage, wie man damit umgeht. Will ich die Vorteile der Transparenz nutzen? Wie die ersten Fische mit Augen, die ihre Feinde früher sehen konnten? Oder will ich mich vor Transparenz schützen, wie Muscheln in ihren Schalen?

Für die Finanzbranche stellt sich die Frage besonders deutlich. Banken sind klassische Orte der Sicherheit und Verschwiegenheit – wer an Banken denkt, hat immer noch den gepanzerten Tresorraum vor Augen. Und Versicherungen verkaufen Schutz, das ist ihr Kerngeschäft.

Wie reagieren Banken und Versicherungen auf die Möglichkeiten, die digitale Transparenz schafft? Vielleicht ist dies eine der zentralen Fragen für die zukünftige Ausrichtung der Institute. Es wird unterschiedliche Antworten geben, und je nachdem, wie die Antwort ausfällt, entstehen unterschiedliche Arten von Finanzinstituten. So, wie das Leben im Meer sich in unterschiedliche Arten aufteilte.

Dabei sind Transparenz und Sicherheit keine Gegensätze. Transparenz ist nämlich auch das beste Mittel, Betrug zu vermeiden. Dazu zwei Beispiele:

Weiterlesen

Versicherungen_Self_Service

Die Digitalisierung der Versicherung findet statt

Amazon bietet zusammen mit Ergodirekt Garantieverlängerungen an. Mehr als 15% der deutschen Kunden haben bereits eine Versicherung anhand einer Vergleichsseite im Web ausgewählt (1), vier von zehn Befragten haben schon online eine Versicherung abgeschlossen.

Diese Beispiele zeigen, dass die Versicherungsbranche sehr ernsthaft durch Next Generation Finance verändert wird. Das gefällt nicht allen, denn es wirft natürlich die Frage auf, wie viele Versicherungsberater wir zukünftig noch brauchen. Und es stellt die IT der Versicherungen vor neue Herausforderungen, ist sie doch insgesamt noch stark mit nachholender Modernisierung befasst.

Wie wird die Veränderung des Kundenverhaltens den Versicherungsmarkt verändern? Wie können wir mit ein wenig Umdenken die Chancen nutzen?

Weiterlesen

Top