CIBI Innovationstag

CIBI Innovationstag: Digitalisierung zwingt zu differenzierten Strategien

Ein Beitrag von Sylvia Eberhard, SYNGENIO AG

Prof. Penzel eröffnete wie immer sehr charmant den CIBI Innovationstag. In seinem Vortrag  “Finanzdienstleister – durchdrungen von der Digitalisierung” berichtete er von aktuell 200 innovativen Geschäftsmodellen im Banking.  Insbesondere bei Zahlungen und Girokonten tut sich viel.

Das CIBI hat sich zum Ziel gesetzt, einen Innovationsindex  einzuführen. Die Innovationmatrix besteht aus den Achsen „Bedeutung“ und „Umsetzungsgrad“. Folgende Innovationen sind derzeit in der Matrix:

  • Mobile Payment
  • Video Beratung
  • Mobile Banking
  • P2P Trankaktionen und Kredite
  • Crowdfunding
  • PFM (Personal Finance Management)

Kai Friedrich von der Consorsbank stellte “Banking 3.0 – durch Kundenbeteiligung am Puls der Zeit“ vor. Durch den Zukauf der DAB Bank ist Consors jetzt Deutschlands größter Online Broker. Sie setzen voll auf Kundenfeedback. 2014 gab es eine große „Hallo-Bank“ Aktion, bei der  Kunden Fragen an die Bank stellen konnten, die dann in einem aufwändigen Co-Creation Workshop in Berlin bearbeitet wurden. Nun setzt die Consorsbank ausgearbeitete Vorschläge Ihrer Kunden nach und nach um. Sie will eine vollständige Retailbank werden.

Unter Banking 3.0 wurden in dem Vortrag folgende Punkte verstanden:

  • 7/24 Stunden erreichbar
  • Kunden fühlen sich immer connected und informiert
  • Einsatz mobile Technologien
  • Nutzung von Facebook, Twitter, und anderen sozialen Medien
  • die Kunden-Community ist ein wichtiger Berater der Bank.

„Wir nutzen viele A – B Testings. Das setzt uns unter Druck und lässt uns näher am Kunden sein.“ Kai Friedrich, Consorsbank.

Weiterlesen

consorsbank-design-cut

Consorsbank: Das macht den Relaunch so besonders

Aus Cortal Consors wird die Consorsbank. Das ist aus zwei Gründen eine bemerkenswerte Leistung. Die Gründe sind nicht die einzelnen Features. Schaut man nur auf die einzelnen Neuerungen, wirkt das erst einmal überschaubar:

  • Neue Tonalität der Kundenansprache, neue Bildwelten, aufgeräumtes Design,
  • Kommentare und Ideen der Kunden zu Bank und Apps direkt auf der Website,
  • Neue Produkte: Crowd Investing (durch Kooperation mit Seedmatch) und „Digital Life Protect“,
  • Erweiterter Funktionsumfang der Apps inkl. PFM-Funktionen.

So könnte man das sehen, und dann reißt es keinen vom Hocker. Was aber dahinter steckt:

Erstens. Der Kulturwandel. Es wurden eben nicht einzelne Features hinzugefügt und die Website frisch tapeziert. Sondern man hat ein neues Ganzes geschaffen, bei dem sich die Bestandteile so ergänzen, dass ein neuer Markencharakter sichtbar und spürbar wird. Consorsbank wirkt heute offener, lebendiger, kommunikativer als andere konventionelle Banken – und diese Tonalität dürfte das Lebensgefühl vieler Menschen treffen.

Weiterlesen

Top