Paypal bei DKB

DKB integriert Paypal

Was auf den ersten Blick wie eine Kapitulation vor der Konkurrenz aussieht, könnte einer der schlauesten Schachzüge einer etablierten Bank im Umgang mit Next Generation Finance Anbietern sein: Die DKB integriert Paypal in ihr Online-Banking.

Ausgerechnet die DKB, die ihre Kreditkarte als zentrales Kundenbindungsinstrument einsetzt und sie dafür auch mit bemerkenswerten Features ausstattet. Müsste sie nicht alles tun, um die Kunden zum Bezahlen mit der DKB-Kreditkarte zu motivieren? Warum andere Zahlungsdienste ins Boot holen?

Der entscheidende Punkt dürfte sein, dass Paypal seinerseits ja auf etablierten Zahlungsverfahren aufsetzt – unter anderem auf Kreditkarten. Und so gehört die Verknüpfung der DKB-Visa-Karte als Zahlungsverfahren in Paypal gleich mit zum Leistungsumfang.

Warum sollten Kunden auch nicht die Kreditkarte als Zahlungsmittel verwenden? Klar, bei Kreditkarten fallen Gebühren an. Die zahlt aber der Handel. Die Kunden sammeln Bonus-Punkte für den DKB-Club. Das ist für sie attraktiver als eine Lastschrift. Weiterlesen

Top